Ein Freund, ein guter Freund…

Jürgen Ammer

Im Rahmen seines ehrenamtlichen Engagements besucht Jürgen Ammer mit seinem sechsjährigen Hovawart Lucky als Therapiehunde-Team regelmäßig zwei Bereiche in der Diakonie Stetten.

Nach durchlaufener Ausbildung und bestandener Prüfung sehen die beiden ihre Aufgabe darin, geistig und körperlich behinderten Menschen in erster Linie eine Freude zu bereiten, ihnen eine Abwechslung zu bieten und sie zu unterhalten.

Lucky kann aufgrund seines besonderen Wesens und einer gründlichen Ausbildung unvoreingenommen und immer freundlich auf geistig und körperlich behinderte Menschen zugehen und mit ihnen einen Kontakt herstellen.

Gerne lässt er sich anfassen und streicheln, wobei seine Freunde besonders sein schönes, feines Haarkleid mögen.

Aus der Begegnung mit Therapiehunden / Begleithunden wird durchgehend berichtet, dass sich Menschen öffnen, Entspannung finden und zu strahlen beginnen.